Über mich

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

herzlich willkommen auf meiner Webseite! Es freut mich wirklich so sehr, dass Du auf meiner kleinen Internetpräsenz gelandet bist. Ferner freut mich auch, dass Du Dich auch für meine kleine Persönlichkeit interessierst. Finde ich wirklich sehr toll! In der Tat fühle ich mich geehrt.

Mein richtiger Name ist Matusa. Das ist eine slawische Variante von Matthias. Ich finde meinen Namen sehr schön und würde ihn für nichts in der Welt eintauschen. Naja, wie es auch sei. Ist halt Geschmackssache. Dieser Name ist wahrscheinlich in Deutschland nicht weitverbreitet. Vielleicht kennst Du diesen Vornamen aus der Heiligen Schrift. Denn Matthias war einer der zwölf Jünger Jesu.

Ursprünglich komme ich aus Kroatien, um genau zu sein aus Split. Letzteres ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Darüber hinaus gilt Split als die Hauptstadt von Dalmatien, ohne dass ihr dieser Status je offiziell zugesprochen wurde. Ferner gilt Split als Verwaltungssitz der Gespanschaft Split-Dalmatien, die den mittleren Teil Dalmatiens umfasst. In dieser Stadt fühle ich mich einfach sehr wohl. Ich bin wirklich stolz, in so einer wunderschönen Stadt geboren worden zu sein. Die Menschen, die Tradition, das Klima und das Essen – es ist einfach wundervoll! Zudem wurde Split im Jahr 1979 mitsamt dem Diokletianspalast von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Wundervoll, wie ich finde.

In meiner Freizeit gehe ich sehr gerne mit meiner Familie und Freunden an der Promenade spazieren. Außerdem bin ich ein leidenschaftlicher Fischer und esse sehr gerne mediterrane Speisen. Zudem liebe ich Rotwein. Meine Liebling-Rotwein ist „Dingac“. Letzteres ist ein hochwertiger kroatischer Rotwein. Dingač wird im gleichnamigen Ort, in Potomlje sowie an der Südküste der Halbinsel Peljesac kultiviert. Dieser Rotwein ist etwas Besonderes. Er duftet intensiv nach Beerenobst und Kirschen. Sehr lecker! Für Weinliebhaber ein Muss!

im Übrigen bin ich bereits seit dreißig Jahren glücklich verheiratet. Inzwischen habe ich mit meiner Frau sieben glückliche Kinder, davon vier Jungs und drei Mädels. Mittlerweile haben auch meine Kinder ihre eigene Familie gegründet, sind verheiratet und haben selbst Kinder. Was ich sehr schade finde ist es, dass sie leider nicht mehr zu Hause wohnen.

Wenn Du auch ein Weinliebhaber bist oder schon mal in Split warst, würde ich mich sehr freuen, wenn Du mich kontaktieren würdest.

Bis bald – Dein Matusa!